Küche

Von der Küche aus direkt durch eine große Flügeltür direkt auf die 80 qm Terrasse oder in den Garten starten …

… oder natürlich auch umgekehrt.

Unterfahrbare Spüle und Ceranfeld mit Induktionserwärmung (keine heißen Platten: Verbrennungen sind auf dem Herd ausgeschlossen) sind ebenso Bestandteil der Küche (15 qm), wie eine fernbedienbare Dunstabzugshaube. Auszugsplatten um heiße Töpfe sicher als Rollstuhlfahrer vom Ceranfeld Richtung zu transferieren gibt es sinnvollerweise vor der Kochstelle und dem Backofen.

Geschirrspülmaschine und Kühlschrank sind natürlich genauso vorhanden wie eine Mikrowelle. Der eigentliche Clou sind die Wandküchenschränke, die bis auf Greifhöhe einer sitzenden Person, per Mechanik heruntergefahren werden können. Der Wasserhahn wird dabei automatisch versenkt. Steckdosen sind da wo der Rollstuhlfahrer ohne Verrenkungen auch hinkommen kann. Natürlich gibt es auch in Fußgängerhöhe eine Stromversorgung. Die Spüle ist natürlich mit einem Einhebelmischer ausgerüstet, der im vorderen Teil der Spüle so jeder Zeit gut zugänglich ist. Zwischen Wohnzimmer und Küche befindet sich ein offener Durchgang von 2,00 m Breite, der beide Räume optisch mit einander verbindet.